volkenandSeit einiger Zeit arbeiten wir mit einem Jäger aus unserer wunderschönen Rhön zusammen, der uns mit wunderbaren Wildfleisch versorgt. Dieser Jäger, Udo Volkenand, liefert uns von Hirsch über Reh bis Wildschwein alles was unser gastronomisches Herz höher schlagen lässt und unsere Gäste kulinarisch verzückt. Wirklich. So hatten wir beispielsweise Carpaccio vom Hirsch, Hirschschnitzel oder auch Filet vom Wildschwein bereits auf unserer Karte. Wirklich lecker.

Darüberhinaus vermittelt Herr Volkenand Lernwilligen gerne und vor allen Dingen leidenschaftlich die Jagd und gibt sein profundes Wissen weiter. Unter folgender Adresse können Sie sich einen Eindruck verschaffen über sein Angebot und Leistungsspektrum: Jagd erlernen

Wild hat aufgrund seiner mageren Fleischstruktur und der Ernährungsgewohnheiten der Tiere positiven Einfluss auf unser Wohlbefinden:

  • Wildbret gehört zu den wenigen naturbelassenen Nahrungsmitteln unserer Zeit.
  • Das Fleisch ist mager, fett- und cholesterinarm.
  • Wildbret besitzt einen hohen Nährwert (verglichen mit Schweinefleisch z.B. fast doppelt so viele Proteine).
  • Das Eiweiß im Wildbret ist besonders gut geeignet für den Aufbau unseres körpereigenen Eiweißes.
  • Wildbret besitzt eine zarte Faserung sowie einen geringen Bindegewebeanteil, wodurch es leicht verdaulich ist.
  • Wildbret zeichnet sich durch seinen feinen, charakteristischen Geschmack aus und lädt zu sehr vielen Menüvarianten ein.

Merken

Merken